Anna Platen wurde am 15.04.1995 in Dormagen geboren und ist in Düsseldorf aufgewachsen. Schon in ihrer Jugend spielte sie regelmäßig am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf und inszenierte unter

Seit 2014 besucht sie die Otto Falckenberg Schule und hat seitdem eine Reihe von Kurzfilmen gedreht, sowie in einigen Produktionen der Münchner Kammerspiele gespielt.

 

Termine

NACH DER PROBE
30. Nov. 2017, 20.00 Uhr
10. Dez. 2017, 18.30 Uhr
26. Dez. 17, 18.00 Uhr
Düsseldorfer Schauspielhaus
Regie: Bernhard Mikeska
Autor: Ingmar Bergman
https://www.dhaus.de/programm/a-z/nach-der-probe/

 

Absolventen 17/18

László Branko Breiding

Lina Habicht

Lea Johanna Geszti

Cyril Manusch

Anna Katharina Platen *1995

 

Kontakt annaplaten@yahoo.de
004915774279533

Agentur Evi Bischof
agentur@evi-bischof.com
0049 308 092 18 49

Wohnort München

Geboren 15.04.1995, Dormagen

Nationalität Deutsch

Augenfarbe Blau

Haarfarbe Dunkelblond

Grösse 170 cm

Stimme Sopran

Instrument Klavier, Gitarre

Sprachen Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse), Hebräisch (Anfänger)

Körper Ballett, Reiten, Voltigieren, Segeln, Aikido, Akrobatik,  Bühnenkampf, Fechten, Capoeira, Yoga, Tanz (Walzer, Tango, Charleston, Höfische Tänze, zeitgenössischer Tanz, HipHop, Tanz der Götter/ Candomblé/ Samba)

Weiteres Filmworkshop (Florian Kerber), Mikrofonsprechen (Frauke Poolman), Improvisation (Nico Hümpel), Viewpoints (Martin Carnevali)

 

Showreel

 

Max Krause

William Bartley Cooper

Bekim Latifi

Vera Flück

Theater

2017

Klein Zaches mein Zinnober
Münchner Kammerspiele
A: Wiebke Puls nach E.T.A. Hoffmann
R: Wiebke Puls

Don Quijote
Live-Hörspiel
Münchner Kammerspiele
R: Frauke Poolman
A: Miguel de Cervantes


2016

8 1/2 Millionen
Münchner Kammerspiele
A: Michael McCarthy
R: Alexander Giesche


2016

Tits or GTFO
Münchner Kammerspiele
R: Jaqueline Reddington


2013

Bunbury
Düsseldorfer Schauspielhaus
A: Oscar Wilde
R: Sarantos Zervoulakos


2011

Zukunft hat was
Junges Schauspielhaus Düsseldorf
R: Mary Gröning & Anna Platen


2011-2014

Jugendclub
am Theater am Schlachthof Neuss
R: Sven Post


2008-2014

Jugendclub
am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf
R: Sven Post


2006-2008

Kinderschauspielschule Nepumuck
in Düsseldorf

Film

2016

Pan
HFF (Kurzfilm)
Hauptrolle: Juno
R: Anna Roller

Lola
HFF (Kurzfilm)
Hauptrolle: Lola
R: Mahnas Sarwari

Zoe
HFF (Kurzfilm)
Hauptrolle: Zoe
R: Wouter Wirth

Die Blaue Stunde
Nebenrolle
florentinfilm (Kurzfilm)
R: Harel Yana

The End
Hauptrolle
Kurzfilm
R: Moritz Krien


2015

Wut
HFF (Kurzfilm)
Nebenrolle
R: Adrian von der Borsch

 

Fernsehen

2015

Zombie SOKO München
Nebenrolle
R: Enno Reese und  Mike Viebrock

 

2008

Du bist kein Werwolf
Episodenrolle
KiKa

Hannah Schutsch

Louis Nitsche

Anna Katharina Platen

Kevin Barz (Regie)

© 2017 / Webseite von Anthonie de Groot