Lea Johanna Geszti wurde am 11.12.1993 in Wien geboren. Sie wuchst dort und in der Steiermark auf. Nach ihrer Matura zog sie wieder nach Wien, wo sie für ein Semester Theater-, Film- und Medienwissenschaft, sowie Judaistik studierte. Zwei Jahre arbeitete sie in der Behindertenbetreuung. In diesem Zeitraum nahm sie an mehreren freien Theaterproduktionen und Workshops teil, bis sie im September 2014 an der Otto Falckenberg Schule begann. Seit 2016 ist sie in Produktionen der Münchner Kammerspiele zu sehen.

 

Termine

NACHTS, ALS DIE SONNE FÜR MICH SCHIEN
23. November 2017, 20.00 Uhr
26. November 2017, 18.00 Uhr
Münchner Kammerspiele
R: Uisenma Borchu
A: Uisenma Borchu
https://www.muenchner-kammerspiele.de/inszenierung/borchu-k3

 

 

 

Absolventen 17/18

László Branko Breiding

Lina Habicht

Lea Johanna Geszti

Cyril Manusch

Lea Johanna Geszti *1993

 

Kontakt lea.geszti@gmx.at

Wohnort München

Geboren 11.12.1993, Wien

Nationalität Österreich

Augenfarbe Braun-Grün

Haarfarbe Braun

Grösse 167 cm

Stimme Alt

Instrument Saxophon, Klavier

Führerschein B

Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch (Grundkenntnisse)

Dialekte Wienerisch, Steirisch

Körper Aikido, Akrobatik, Bodypercussion, Bühnenkampf, Fechten, Capoeira, Yoga, Tanz (Walzer, Tango, Charleston, Höfische Tänze, zeitgenössischer Tanz, HipHop, Tanz der Götter/ Candomblé/ Samba, Bauchtanz)

Weiteres Filmworkshop (Florian Kerber), Mikrofonsprechen (Frauke Poolman), Improvisation (Nico Hümpel), Viewpoints (Martin Carnevali)

Besonderes Vier Jahre Oberstufe mit Kreativschwerpunkt mit drei Stückentwicklungen und Matura im Fach „Theaterwerkstatt“

Max Krause

William Bartley Cooper

Bekim Latifi

Vera Flück

Theater

2017

Klein Zaches mein Zinnober
Münchner Kammerspiele
A: Wiebke Puls nach E.T.A. Hoffmann
R: Wiebke Puls

Don Quijote
Live-Hörspiel
Münchner Kammerspiele
R: Frauke Poolman
A: Miguel de Cervantes

Nachts als die Sonne für mich schien
Münchner Kammerspiele
von Uisenma Borchu


2016

Rocco und seine Brüder
Münchner Kammerspiele
A: nach dem gleichnamigen Film von Luchino Visconti
R: Simon Stone


Von 2009 -2014

Mitglied der freien Theatergruppe „Theater in Ilz“ insg.
Bei sechs Produktionen (u.a. Weibsteufel, Diener zweier Herren,…)

 

Film

2017

Die defekte Katze
von Susan Gordanshekan

 

2009

tschuschen:power
von Jakob M. Erwa

Hannah Schutsch

Louis Nitsche

Anna Katharina Platen

Kevin Barz (Regie)

© 2017 / Webseite von Anthonie de Groot