Vera Flück ist für die Spielzeit 2018/19 festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Zürich. Zudem ist sie u.a. Förderpreisträgerin der Migros Kulturprozent:

http://www.migros-kulturprozent.ch/de/talentplattform/vera-flueck#tab-biografie

 

Termine

FILMFEST MÜNCHEN
ALLES IST GUT von Eva Trobisch

Premiere:
1. Juli 18, 18.00 Uhr, Sendlinger Tor

weitere Termine:
2. Juli 18, 10.00, Atelier 1

3. Juli 18, 20.30 Uhr, HFF Kino 2

4. Juli 18, 22.30 Uhr, HFF AudimaxX

 https://www.filmfest-muenchen.de/de/programm/filme/film/?id=5782

 

 

SWEATSHOP - DEADLY FASHION
weitere Vorstellungsdaten folgen

Schauspielhaus Zürich/ Kaserne Basel
Regie: Sebastian Nübling
http://www.schauspielhaus.ch/de/play/962-Sweatshop-%E2%80%93-Deadly-Fashion

Absolventen 17/18

László Branko Breiding

Lina Habicht

Lea Johanna Geszti

Cyril Manusch

Vera Flück *1994

 

Kontakt veraflueck@hotmail.de

Wohnort Zürich

Geboren 30.01.1994, Bern,  Schweiz

Nationalität Schweiz

Augenfarbe Blau

Haarfarbe Braun

Grösse 177.5 cm

Stimme Mezzosopran

Instrument Djembe

Führerschein Kategorie G (CH)

Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Dialekte Schweizerdeutsch (Bern, Zürich), Britisch

Auszeichnungen
2017: Förderpreisträgerin der Migros-Kulturprozent,
2017: Studienpreis der Migros-Kulturprozent
2017: Förderbeitrag der Armin Ziegler-Stiftung
2016: Studienpreis der Migros-Kulturprozent
2016: Förderbeitrag der Armin Ziegler-Stiftung

Körper Aikido, Akrobatik, Bodypercussion, Bühnenkampf, Fechten, Capoeira, Yoga, Tanz (Walzer, Tango, Charleston, Höfische Tänze, zeitgenössischer Tanz, HipHop, Candomblé, Bauchtanz), Snowboarden, Schwimmen

Weiteres Filmworkshop (Florian Kerber), Mikrofonsprechen (Frauke Poolman), Improvisation (Nico Hümpel), Viewpoints (Martin Carnevali), Liedgestaltung (Georgette Dee), Performing Body (Ted Stoffer)

Besonderes Ausbildung zur Fachfrau Gesundheit (Krankenschwester). Ausbildung zur Jugend und Sport Lagerleiterin II, Lagersport und Trekking, Pfadfinderin

Max Krause

William Bartley Cooper

Bekim Latifi

Vera Flück

Theater

2018

Sweatshop - Deadly Fashion
Co-Produktion Schauspielhaus Zürich, Junges Theater Basel, Kaserne Basel
Regie: Sebastian Nübling
Texte: Güzin Kar, Lucien Haug und Ensemble

Hundeherz
Schauspielhaus Zürich
Regie: Alvis Hermanis
Autor: nach dem Roman von Michail Bulgakow
Rolle: Darja

 

2017

Zorn – Lieder und Geschichten
Münchner Kammerspiele
Künstlerische Leitung: Georgette Dee, Heinz-Peter Lange

Klein Zaches mein Zinnober
Münchner Kammerspiele
Regie: Wiebke Puls
Autor: nach E.T.A. Hoffmann
Rolle: Rosabelverde

Don Quijote
Live-Hörspiel
Münchner Kammerspiele
Regie: Frauke Poolman
Autor: Miguel de Cervantes

 

2016

Das Pulverfass
Münchner Kammerspiele
Autor: Dejan Dukovski
Regie: Katharina Mayrhofer
Rolle: Andrej und Gele


2015

Der Bus
Münchner Kammerspiele
Autor: Lukas Bärfuss
Regie: Katharina Mayrhofer
Rolle: Jasmin


2012-2014

Einzelne Engagements am Konzert Theater Bern u.a.

Farm der Tiere
Autor: George Orwell
Regie: Jens Ravari
Rolle: Boxer

Looslis Kinder
Autor: Hansjörg Schneider
Regie: Liliana Heimberg
Rolle: Luciana

Diverse Aufführungen und Lesungen


Vor 2012

Diverse Produktionen mit dem Jugendclub U22 am Konzert Theater Bern, Diverse andere Produktionen und Workshops.

 

Film

2018/2019

Bruno Manser - Paradise War
(aka Jungle Tribes)

Kinospielfilm
Regie: Niklaus Hilber
Rolle: Barbara (NR)
 

2018

Alles ist gut
Kinospielfilm
Regie: Eva Trobisch
Rolle: Schwester Jenny (TR)

Der Bestatter
SRF Schweizer Radio und Fernsehen
Regie: This Lüscher
Rolle: Mary Paul (TR)

Dead Ducks (AT)
HFF München
Regie: Camille Tricaud
Rolle: Shganna (NR)


2016

Inszenierungsseminar
HFF München
Jan Bonny, Eva Trobisch

Inszenierungsseminar
HFF München
Eva Trobisch


2013

Usedom
Laienspielfilm
Regie: Cyril Hilfiker

Filmworkshop
Oliver Schwarz

 

Sonstiges

2017

Süddeutsche Zeitung, Farbenladen Ausstellung 10 IM QUADRAT
Model

 

2015

Lesung SPAM
Kulturtheke Eisfrei, München

Fotos:

1 Max Krause

2 Lenja Schultze

3 - 6 Julia Schneider

7 Max Krause

Hannah Schutsch

Louis Nitsche

Anna Katharina Platen

Kevin Barz (Regie)

© 2017 / Webseite von Anthonie de Groot